Zero setter "turning"
EMONEWS

Nulleinstellgerät „drehen“

Nulleinstellgerät

zum schnellen Rüsten und Messen von Werkzeuglängen auf Drehmaschinen.



Zero setter "turning" Zero setter "turning"
Zero setter "turning" Zero setter "turning"

– 3 starke Magnete halten bereits ab Druchmesser 8mm

– Freiraum im Zentrum verhindert Messfehler

Zero setter "turning"

Das Nulleinstellgerät dient zur präzisen Bestimmung der Werkzeuglängen in Z-Richtung auf Drehmaschinen.
Das Gerät wird auf dem Werkstück (Werkstücknullpunkt) angebracht und hält sicher durch die eingebauten Magnete. Eine kleine Freibohrung im Zentrum verhindert fehlerhaftes Messen durch einen möglicherweise stehen gebliebenen Butzen. Nun fährt man mit stehendem Werkzeug vorsichtig auf das Gerät auf. Sobald die LED aufleuchtet ist das Bezugsmaß von 60 mm erreicht. Dank eines Sicherheitsfederwegs macht dem Nulleinstellgerät auch ein Überfahren von max. 2 mm nichts aus.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.